Der Verein zur Förderung von
Wissenschaft und Kultur in Lennep e.V.
lobt einmal im Jahr den

"Physikpreis zur Förderung des
naturwissenschaftlichen Nachwuchses
im Bergischen Land"

aus.

Eingeladen zur Teilnahme an der Ausschreibung sind Schülerinnen und Schüler
der Jahrgangsstufen 10 - 13 (bzw. EF bis Q2) der weiterführenden Schulen im Bergischen Land.

 

Erwartet werden eigenständige Arbeiten zum Thema:

Meine Ausarbeitungen zu einer physikalischen Problemstellung
Wählen Sie Ihr Thema selbst!

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 können ihre Facharbeit als Bewerbung einreichen,
alle anderen eine entsprechende Arbeit.

 

Die Termine sind:

Anmeldeschluss: 14. Mai 2017

Spätester Tag der Abgabe (siehe "Anmeldung", Wettbewerbsbedingungen): 18. Juli 2017

Tag der Präsentationen (siehe Nr. 5 der Wettbewerbsbedingungen): 12. September 2017

Tag der Preisverleihung (siehe Nr. 6 der Wettbewerbsbedingungen): 26. November 2017

 

Den Einladungsflyer, Wettbewerbsbedingungen und Informationen zu den Präsentationen finden Sie hier.

 

Die Sieger der Präsentationen stehen fest:

1.Platz:
Theodora Cai Ting Tu, Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Remscheid
Ausarbeitung zur physikalischen Problemstellung der Umsetzung einer Neudefinition des Kilogramms mithilfe von 28Si-Kugeln

2. Platz:
Florian Ernst
, Städt. Gymnasium Wermelskirchen
Chinesisches Pendel - Ein Essstäbchen als physikalisches Pendel

3. Platz:
Marcel Leonhardt und Dennis Neuhaus, Röntgen-Gymnasium Remscheid-Lennep
PEMFC (Protone-Exchange-Membrane-Fuelcell) (Brennstoffzelle) - Eine Speichermöglichkeit der Zukunft?

Hier findet man das Programm zum Präsentationstag am 12.09.2017 (ca. 22 kb)

 

Hier findet man Informationen zu dem Präsentationstag am 12.09.2017 (ca. 58 kb)

 

Verein zur Förderung von Wissenschaft und Kultur in Lennep e.V.
Tenter Weg 13, 42897 Remscheid (Lennep)

Diese Seiten wurden zuletzt am 12.09.2017 geändert